Sehr geehrter Besucher,

Sie nutzen eine veraltete Browserversion. Damit Ihnen alle Informationen unserer Homepage uneingeschränkt und in nutzerfreundlicher Darstellung zugänglich sind, empfehlen wir Ihnen, die aktuelle Browserversion herunterzuladen.

Saubere Energie aus der Region

Als Stadtwerke fühlen wir uns Peine und dem Peiner Land eng verbunden. Wir sind ein durch und durch regionales Unternehmen. Was liegt da näher, als Energie für die Region in der Region zu produzieren – nachhaltig und CO2-neutral mit Biogas.
» mehr

Biogasanlage

 

Dieses Projekt besitzt besonderen Charme, weil es nicht nur ökologisch sondern auch wirtschaftlich in der Region nachhaltig wirkt. Es sind Landwirte aus dem Kreis Peine, die die benötigte Biomasse für die Anlage liefern. Als Energiewirte sichern sie damit den Fortbestand ihrer Höfe. Das nach dem Produktionsprozess verbleibende Gärsubstrat wird wieder als Dünger auf die Felder aufgebracht. Das Biogas wandeln  die Stadtwerke währenddessen in Strom und Wärme für die Region um. So bleibt die Wertschöpfung von der Aussaat bis zur Energielieferung an die Stadtwerke-Kunden komplett im Peiner Land.

 

Die jährlich rund 30 Millionen Kilowattstunden Biogas gelangen über eine Gasleitung direkt zum Heizkraftwerk der Stadtwerke an der Woltorfer Straße. Dieses arbeitet bislang ausschließlich mit Erdgas. Zwei der vier BHKW-Module sind bereits auf Biogas umgestellt. In dem Kraftwerk produzieren wir dann aus dem Biogas Strom für rund 3.400 Haushalte und Fernwärme für etwa 1.100 Haushalte in Peine. Die elektrische Leistung der beiden BHKW-Blöcke liegt bei 1,4 MW, die thermische Leistung bei 1,5 MW. Insgesamt können wir mit diesem Projekt 6 Prozent des gesamten in Peine benötigten Erdgases durch klimafreundliches Biogas ersetzen. Der CO2-Ausstoß reduziert sich damit Jahr für Jahr um rund 6.200 Tonnen.

 

Die besondere ökologische Nachhaltigkeit dieses Projektes resultiert auch daraus, dass hier ein Erneuerbarer Energieträger mit Hilfe eines besonders effizienten Verfahrens – der Kraft-Wärme-Kopplung – in Energie umgewandelt wird. Kraft-Wärme-Kopplung ist deshalb so effizient, weil sie im Gegensatz zu konventionellen Gas- oder Kohlekraftwerken den Brennstoff nicht nur in Strom sondern zusätzlich auch noch in Wärme umwandeln. Dadurch lässt sich der Wirkungsgrad des Kraftwerkes mehr als verdoppeln.

 

Die Biogasanlage ist seit Juli 2012 im Betrieb. Vergoren werden übrigens nur pflanzliche Stoffe wie Mais und Zuckerrüben – keine Gülle und kein Mist. Mögliche Geruchsbelästigungen werden mit Folien über den Silage-Behältern und Gärrestelagern so gering wie möglich gehalten.

Attraktive Förderprogramme.

Vorteile nutzen.

Wir helfen Ihnen, sinnvoll in die Zukunft zu investieren und dabei langfristig zu sparen. Gern informieren Sie unsere Energieberater persönlich über innovative Lösungen in Sachen Energieeffizienz.

 

Wir unterstützen Ihr Umweltbewusstsein auch in puncto energieeffiziente Mobilität. Wir beraten Sie gern und informieren Sie über unser umfangreiches Förderprogramm.

 

» Technik

» Mobil

» Kontakt Energieberatung