Sehr geehrter Besucher,

Sie nutzen eine veraltete Browserversion. Damit Ihnen alle Informationen unserer Homepage uneingeschränkt und in nutzerfreundlicher Darstellung zugänglich sind, empfehlen wir Ihnen, die aktuelle Browserversion herunterzuladen.

Neue Erdgasqualität im Netzgebiet der Stadtwerke Peine

Die Erdgasumstellung von L-Gas auf H-Gas: Datenerhebung läuft

Beim Erdgas gibt es zwei verschiedene Gasqualitäten: L-Gas (low caloric) und H-Gas (high caloric). Beide unterscheiden sich in ihrer chemischen Zusammensetzung und ihrem Brennwert. Daraus resultierend, verfügen Gasgeräte je nach Gasqualität über unterschiedliche Gasdüsen. Historisch gewachsen, wird Norddeutschland, und damit auch Peine, bislang mit L-Gas versorgt.

 

Das vorwiegend in den Niederlangen geförderte L-Gas ist aufgrund rückläufiger Fördermengen nicht mehr unbegrenzt verfügbar. Aus diesem Grund wurde das Infrastrukturprojekt Erdgasumstellung – in Fachkreisen "Marktraumumstellung" genannt – angestoßen. Deutschlandweit werden bis 2030 flächendeckend mehr als fünf Millionen Gasgeräte auf H-Gas umgestellt und kostenlos mit neuen Gasdüsen für den H-Gas-Betrieb ausgestattet. Die Umstellungskosten werden von der Bundesnetzagentur deutschlandweit über eine Netzentgeltumlage solidarisch auf alle Gaskunden verteilt.

 

Peine gehört dabei zu den ersten Netzbetreibern, die auf H-Gas-Qualität umstellen. Unabhängig von Ihrem Gaslieferanten sind die Stadtwerke Peine als Ihr Gasnetzbetreiber für die jeweilige Geräteanpassung zuständig. Dafür sind mindestens zwei Vor-Ort-Termine in jedem Haushalt oder Unternehmen erforderlich: Einer zur Erfassung aller vorhandenen Gasverbrauchsgeräte sowie ein zweiter zum Wechsel der Gasdüsen.

 

Mit der Erhebung der Gerätedaten haben die Stadtwerke Peine bereits begonnen. Im Vorfeld Ihrer Datenerhebung informieren wir Sie umfassend über den Ablauf der Umstellung per Anschreiben.. Als Kunde müssen Sie also nicht selbst aktiv werden – die Stadtwerke Peine kommen persönlich auf Sie zu.

 

Seit dem 01.01.2017 gibt es eine gesetzliche Fördermöglichkeit: Wenn Sie als Eigentümer eines Gasgerätes dieses im Rahmen der Erdgasumstellung durch ein Neugerät mit vorhandener H-Gas-Düse ersetzen, haben Sie entsprechend § 19a des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) einen Kostenerstattungsanspruch von bis zu 100 € pro Neugerät.

 

 

Sie möchten schon jetzt mehr über die bundesweite Erdgasumstellung erfahren?

Die Stadtwerke Peine haben zusammen mit anderen beteiligten Netzbetreibern ein Wissensportal im Internet geschaltet.
Hier erhalten Sie schon jetzt ausführliche Informationen über die Gründe und den Zeitplan zur bundesweiten Erdgasumstellung:

»erdgas-umstellung

 

 

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern.

Das Erdgasbüro auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke in der Woltorfer Str. 64 ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr für Sie geöffnet. Bei allen Fragen zur Erdgasumstellung erreichen Sie unsere technischen Kundenberater auch unter der kostenlosen Service-Hotline 0800 66 46 90 73 montags bis freitags in Zeit von 8 bis 18 Uhr.

Service mit Gesicht.

Wir sind für Sie da.

Persönliche Beratung, attraktive Zusatzleistungen und eine sichere Versorgung - bei uns dürfen Sie mehr erwarten. Mit unseren servicestarken Tarifen stromPLUS und gasPLUS holen Sie sich Ihr Rundum-Sorglos-Paket ins Haus.

 

Wir beraten Sie gern! Besuchen Sie uns in unserem Kundenzentrum in der Woltorfer Straße 64 oder rufen Sie uns an unter 05171 46-333.

 

» stromPLUS

» gasPLUS

» peinePLUS Kundenkarte

» Kunde werden