Kinderschutzbund erhält Spende in Höhe von 2.500 Euro

07. 12. 2023

Peine. Petra Kawaletz, Unternehmenssprecherin der Stadtwerke Peine, überreichte im Namen der Geschäftsführung einen Scheck in Höhe von 2.500 € für den Kinderschutzbund des Ortsverbandes Peine. Die Mitarbeitenden der Einrichtung freuen sich sehr darüber, können Sie den geplanten Ferienfreizeiten im Sommer und Herbst 2024 nun entspannter entgegensehen.

Petra Kawaletz dazu: „Den Stadtwerken Peine liegt die Arbeit gemeinnütziger Einrichtungen besonders am Herzen. Wir wissen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und viele ehrenamtliche Helfer täglich Großartiges für die Kinder leisten. Diese Arbeit wollen wir mit unserem Beitrag unterstützen.“

Die Türen des Kinderschutzbundes in der Werderstraße sind täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Die Angebote für Kinder und Teenager reichen von der täglichen Betreuung, über Bastel- und Beschäftigungsangebote bis hin zu lösungsorientierten Hilfestellungen bei kleineren oder auch großen Anliegen. Der Geschäftsführer des Peiner Kinderschutzbundes, Olaf Preuss, ergänzt: Neben der täglichen Betreuung versuchen wir, durch zusätzliche Angebote wie Tagesausflüge oder Ferienfreizeiten, besondere Erlebnisse für unsere Schützlinge zu schaffen. Das gelingt nur, weil wir neben engagierten Betreuern auch Sponsoren haben, die uns dabei tatkräftig unterstützen und hoffen, dass das auch in Zukunft so bleibt. “

Foto: v.l. Petra Kawaletz, Unternehmenssprecherin Stadtwerke Peine, Olaf Preuß, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes OV Peine

Pressekontakt

Sie sind Journalist/in und haben Fragen zu aktuellen Themen, Projekten oder Entwicklungen der Stadtwerke Peine? Dann sprechen Sie mich an.

Unternehmenskommunikation Petra Kawaletz

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Persönlich im Kundenzentrum in der Woltorfer Str. 64 in 31224 Peine.
Telefon: 05171 46-333
Unsere Öffnungs- und Telefonzeiten

Kontaktformular

Telefon-Hotline anrufen

Service-Portal

Noch nicht alles gefunden?