Preisanpassungen für Strom- und Gaslieferungen zum 1. März 2024

19. 01. 2024

Peine. Mitte November hatten die Stadtwerke Peine mit Wirkung zum 1. Januar 2024 ihre Strom- und Gasarbeitspreise gesenkt. Vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen erhöhen die Stadtwerke nun zum 1. März 2024 in der Grundversorgung den Gasarbeitspreis um brutto 0,21 Cent je Kilowattstunde (netto 0,20 ct/kWh) und sowie den Stromarbeitspreis um brutto 1,64 Cent je Kilowattstunde (netto 1,38 ct/kWh). Die Grundpreise für Strom und Gas bleiben unverändert.

Das ändert sich 2024

Anlass für die aktuelle Strompreisanpassung sind unerwartete Erhöhungen der Netzentgelte sowie der § 19 StromNEV-Umlage zum 1. Januar 2024, die zum Zeitpunkt der letzten Preiskalkulation nicht absehbar waren. Das Bundesverfassungsgericht hatte am 15. November 2023 geurteilt, dass das Gesetz über den Zweiten Nachtragshaushalt 2021 verfassungswidrig ist. Die Bundesregierung hat daraufhin beschlossen, den geplanten Bundeszuschuss zur Stabilisierung der Übertragungsnetzentgelte zu streichen. Infolgedessen haben die Übertragungsnetzbetreiber ihre Netzentgelte für 2024 deutlich angehoben. Darüber hinaus wurde am 22. Dezember 2023 die Anhebung der § 19 StromNEV-Umlage zum 1. Januar 2024 bekannt gegeben. 
Ausschlaggebend für die erneute Anpassung der Gaspreise sind zwei Faktoren. Zum einen haben Bundestag und Bundesrat im Dezember 2023 überraschend den CO2-Preis für das Jahr 2024 von 35 Euro auf 45 Euro pro Tonne CO2 angehoben. Zum anderen hat die Trading Hub Europe GmbH als Marktgebietsverantwortliche im deutschen Gasmarkt mit Wirkung zum 1. Januar 2024 eine Erhöhung der Gasspeicherumlage bekannt gegeben.
Bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 4.000 Kilowattstunden Strom erhöht sich die jährliche Belastung im Vergleich zu 2023 um 1,17 % (rund 17 Euro/Jahr inkl. 19% Mehrwertsteuer).
Bei einem durchschnittlichen Gasverbrauch von 20.000 Kilowattsunden sinkt die jährliche Belastung im Vergleich zu 2023 um 1,78 %, (rund 37 Euro/Jahr inkl. derzeit gültiger Mehrwertsteuer in Höhe von 7%).
Die Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Peine werden in Kürze schriftlich über die Preisanpassungen informiert.

Pressekontakt

Sie sind Journalist/in und haben Fragen zu aktuellen Themen, Projekten oder Entwicklungen der Stadtwerke Peine? Dann sprechen Sie mich an.

Unternehmenskommunikation Petra Kawaletz

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Persönlich im Kundenzentrum in der Woltorfer Str. 64 in 31224 Peine.
Telefon: 05171 46-333
Unsere Öffnungs- und Telefonzeiten

Kontaktformular

Telefon-Hotline anrufen

Service-Portal

Noch nicht alles gefunden?